Onkologischer Schwerpunkt


Die Tumororthopädie befasst sich mit der operativen Behandlung von Metastasen sowie gutartigen und bösartigen Tumoren des Knochens und der Weichteile des Bewegungsapparates. Zur Diagnostik und Therapie dieser Erkrankungen erfolgt eine intensive fachübergreifende Zusammenarbeit mit Spezialisten für die feingewebliche Untersuchung sowie Spezialisten aus der Radiologischen, Medizinischen, Nuklearmedizinischen, Strahlentherapeutischen und Anästhesiologischen Klinik.

Im Rahmen des onkologischen Schwerpunktes im BETHESDA finden regelmäßige fachübergreifende, zertifizierte Tumorkonferenzen statt. Die psychische Betreuung erfolgt durch speziell geschulte Ärzte (Psychoonkologen).