In unserer von der Deutschen Krebsgesellschaft zertifizierten Sprechstunde für sogenannte Dysplasien werden Veränderungen des Gebärmutterhalses, der Vagina und des äußeren Genitales mittels Kolposkopie und Gewebeprobe abgeklärt. Ziel ist es, Krebserkrankungen zu vermeiden, indem Vorstufen rechtzeitig erkannt und behandelt werden.


Leiterin dieses Bereiches ist Frau Olga Ebertz, Leitende Oberärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe. Sie verfügt über spezielle Weiterbildungszertifikate und eine langjährige  Expertise in diesem Bereich. 

Patientinnen mit auffälligen Abstrichen im Rahmen der Vorsorge-Untersuchungen, mit sichtbaren und/oder juckenden Veränderungen im Bereich des Genitales können sich mit Überweisung in unserer Dysplasie-Sprechstunde vorstellen. 

Olga Ebertz Ltd. Oberärztin, Leitung Dysplasie-Sprechstunde, Koordinatorin Gynäkologisches Krebszentrum
Olga Ebertz Ltd. Oberärztin, Leitung Dysplasie-Sprechstunde, Koordinatorin Gynäkologisches Krebszentrum